Das sagt das Herz dazu …

„Euer Wirken ist direkt. Ohne Umwege. Es geht direkt um das Wesentliche. Und dann richtig viel davon. So viel Wahrheit, die in mich rein fällt und mich von Innen ausfüllt und es so weit werden lässt. Fühlt sich an wie nach Hause kommen. Also das echte nach Hause, nach dem ich mich immer schon sehne. Und das Vertrauen kommt, dass ich so wie ich bin, OK und genug und richtig bin. Habe mich früher immer als zu zart, zu feinfühlig, zu natürlich/unscheinbar usw. wahrgenommen und jetzt erlebe ich durch euch, wie kraftvoll und mächtig genau diese feinen Qualitäten sind, die in der Gesellschaft aber oft untergehen und nicht gesehen/gewollt/gestärkt werden.

Das was ihr vermittelt ist mir so unglaublich bekannt und fühlt sich so vertraut an. Dass ich einfach weiß, dass es die Wahrheit ist, weil mein ganzes System mit Licht und Weite reagiert und meine Intuition Freudentänze hinlegt 🙂 Weil sie sich insgeheim immer schon damit beschäftigt, aber allein und gedrosselt, und jetzt erlebe ich das bei euch und mich haut es jedesmal fast um vor Inspiration. Eine richtige Öffnung für mich. Für etwas, was ich wirklich bin und immer schon da ist. Und es geht nicht um irgendwelche abgegrenzten Themen, sondern um das echte Leben und die Wahrheit an sich und wie sie gelebt werden kann.

Obwohl ich in den letzten Wochen eher ein Tief erlebte, viel Unsicherheit und Selbstzweifel hatte, total groggi in den Workshop Selbstermächtigung kam: Es war, als hätte sich in mir unmittelbar ein Schalter umgelegt und ich war voll wach, alles fiel nur in mich hinein. Es ist echt so, dass ich jedes Wort, jede Energie aufsauge, indem ich aber einfach nichts tue. Sehe wie sich alles in mir ordnet und sofort drauf anspringt. Es passiert alles von selbst. Ohne jegliche Anstrengung. Und das ist genau das, wonach ich mich mein Leben nach sehne. Nach weniger Anstrengung und mehr Sein, und dass das sogar mehr als ausreicht. Es kribbelt schon wieder wenn ich das schreibe.

Und dazu hab ich noch nie ein anderen Workshop in der Art besucht. Andere vermitteln zwar auf der Verstandesebene viel Inspiration, sprechen aber doch nur Teilbereiche des Lebens an. Es ist spürbar, dass noch Absichten dahinter stehen, die nicht ausgesprochen wurden. Die Dreieinigkeit fehlt. Das echte Wissen. Wo andere etwas Erlerntes weitergeben, ist spürbar, dass bei euch alles aus euch selbst heraus kommt. Aus dem Selbst heraus erfahren.

Euer Wirken ist ganzheitlich, übergreifend, egal auf welches Lebensthema später übersetzbar/anwendbar. Tatsächlich ist es einfach das klare Gefühl in mir, dem ich vertraue. Also gerade diese Schauer und Gänsehaut flasht mich jedesmal, weil ich das wirklich noch nirgendwo hatte. Ist wie ein Erwachen meines Selbstes. Ihr seid echt, authentisch und wahrhaftig und ich begreife langsam und immer wieder,dass das in Wahrheit so viel stärker ist, als jegliche Rolle oder Maske, wie pompös/ beeindruckend diese auch scheinen mag. Und es freut mich so, weil es für mich die Bestätigung ist, dass mein Herz die Wahrheit weiß und mich schon immer führt. Und ich genug bin, ohne pompöse Maske. Lässt mich tief innerlich entspannen. Auch wenn du sagst, dass das mehr „Wums“ hat, umso weniger du tust. Ja weil dann das Echte zum Vorschein kommt, das mich so tief berührt, weil das Echte in mir selbst früher nie gesehen wurde, da so unscheinbar, und ich immer dachte, das reicht noch nicht aus. Aber doch. Es ist sogar viel wunderbarer als jede künstlich antrainierte Persönlichkeit.

So, und gleichzeitig durchlebt mein System total viel Angst, wenn ich mit euch bin. Hatte irgendwie durchgehend schweißnasse Hände. Und genau dass beides da ist, zeigt mir, dass die echte Liebe und die höheren Schwingungen eben bestimmender sind als die Ängste und Unsicherheiten.

Bei euch erfahre ich, dass ich schon längst heil bin und all die Schatten in Wahrheit so viel kleiner sind, wenn ich sie nur so wahrnehme, wie sie in Wahrheit sind. Und wieder die Selbstliebe spüre, die nur oft überlagert ist. Und ich dazu im Stande bin, die Schatten zu integrieren. Denn genau die feinen Qualitäten fallen mir schon immer leichter als jegliche künstliche Anstrengung. Also eben dieses weniger tun. Größte Erleichterung für mich. Und es kommt eben so viel Freude in eurer Gegenwart hoch, wie sie mir im Alltag oft unbewusst ist. Allein euch die Rückmeldung zu schreiben ist für mich pure Freude, weil es so wahr ist. Ich mag das ganze Künstliche im Alltag einfach nicht, und mit euch ist Echtes und Wahres spürbar. So lebendig, ausgefüllt mit Leben. Wollte auch nach den Workshops gar nicht gehen. Sehne mich in Wahrheit aber einfach nach diesem inneren Zuhause, das ich auch ohne euch spüren kann, wenn ich eben an mir “ arbeite“ und es im Alltag umsetze.

Also, es ist einfach herrlich. Wenn ich mir das vor Augen führe, auf welchen Weg ich gekommen bin, hüpfe ich innerlich vor Freude. Mein Leben lang sehnte ich mich nach Innen, ohne genau zu wissen, nach was eigentlich, und jetzt weiss ich nach was. Und hab durch euch echte Inspiration, dass es spürbar und erfahrbar ist.
Danke danke ♥️
– Jessica, Stuttgart, August 2018

„Danke übrigens für die letzten Kalender Audios. Wollte euch eigentlich noch mailen, aber geht ja auch hier. War genau passend und hat mich gut unterstützt. 🙏

… z.B. die Stelle über Erschöpfung. Da es mir ähnlich ging. Erschöpfung war ein großes Thema und es zeigt sich immer wieder mal. Nun kann ich leichter damit umgehen. Ich denke jeden Tag an euch und bin sehr dankbar. Die Gottmensch Aufrichtung („GMA“) hilft mir auch sehr. Letztens ging es mir gar nicht gut. Ich hatte schon ernsthafte Gedanken darüber, ob ich in die Psychiatrie müsste o.ä. dann habe ich 2,5 Std. „GMA“ praktiziert und habe mich danach 100% anders gefühlt. Alles war weg. Ich habe mich wunderbar, gesund und glückselig gefühlt. Wow. Heute auch wieder ähnlich. Nochmal von Herzen danke für alles. Alles Liebe 💚🌸🙏
– Natascha, August 2018 

„Jedes Wort wie eine wertvolle Perle, gesprochen von einer harmonischen, beruhigenden Stimme. Vieles wurde fassbar und zugänglich für mich, als ob deine Worte eine Hand wären, die mich ganz leicht wieder nach oben zieht. Ich habe das Buch „Das Bildnis des Dorian Gray“ vor kurzem gelesen, und weil ich leer, im Sinne, leer von Bewusstheit in der Zeit war, hat mich dieses Buch mit etwas Dunklem gefüllt. Dieses Buch hat auch etwas sehr Wertvolles in sich, aber es zu lesen ist wie im Dreck herumzustöbern, um ein Paar wenige Diamanten zu finden. Dein Post war wie ein Rettungsring. So gut und wohltuend! Danke 🙏
– Kristina, Juni 2018, betrifft den Audio Kanal auf Telegram zum  Lebe dein Herz Kalender 2018

„Liebe Laura, ich habe mir heute das Interview mit dir angeschaut und ich spüre das Bedürfnis, dir zu schreiben. Ich finde es einfach genial – der Inhalt deiner Worten, die Art zu reden, deine Ausstrahlung, Ruhe. Alles was du gesagt hast war im Einklang mit meinem Herzen. Aber du lebst diese Wahrheit anscheinend viel mehr als ich. Ich behalte sie oft in meinem Kopf und verschiebe die Umsetzung. Als ich mir das Interview angeschaut habe, hat die Sonne durch das Fenster geschienen, und allmählich habe ich wahrgenommen, wie der Sonnenschein mit deinem Bild verschmilzt. Ich habe gefühlt, dass ich plötzlich wieder auf meinem Weg stehe. Als mich mein Großer zum wiederholten Mal abgelenkt hat, habe ich wieder Pause gedrückt und bemerkt, dass das Video auf genau 1:11:11 stehen geblieben ist – das hat eine große Bedeutung für mich. Ich bin dir dankbar für diese Bereicherung, das war ein Segen, zuzusehen. 🙏
– Kristina, Leipzig, März 2018, nach dem Interview beim Heilungskongress 2018

„Liebe Laura, ich bin vor etwa anderthalb Jahren durch eine Freundin auf dich aufmerksam geworden. Damals war mir deine und eure Art zu leben, zu denken, zu sein noch sehr fremd. An manchen Stellen vielleicht sogar wunderlich. Seitdem beschäftige ich mich viel mit mir und meinem Leben; meinem Sein. Ich komme an bei mir, bin immer mehr im Hier und Jetzt.Kann das Leben mit all seinen Facetten annehmen. Manchmal sind da Erlebnisse, die nicht irdisch, nicht greifbar sind. Sie katapultieren mich mit voller Kraft in den gegenwärtigen Moment. Mein Leben hat sich verändert. Es ist echter geworden. Ich brauche immer weniger von dem, was früher so wichtig schien. Deine Worte inspirieren mich immer wieder, bringen mich zum Nachdenken. Vielen Dank dafür!! Dass ich an deinem Weg teilhaben darf.“
– von Instagram, Dezember 2017

 „Wo ich dir nun bereits schreibe, möchte ich dir nochmals für den wundervollen Lebe dein Herz Workshop in Langen danken! Ich habe das Gefühl, dass sich seitdem vieles in mir bewegt und ich mein Herz besser „hören“ und spüren kann 😊 Mir sind erstaunliche Dinge passiert… Ich bin zutiefst dankbar für die Erfahrungen, die ich machen darf und erlebe es seit langem wieder, was es bedeutet von Freude erfüllt zu sein. 💚“
– Stephanie, Köln, November 2017

„Von Herzen Danke, für den inspirierenden, Herz öffnenden, schönen, ehrlichen, berührenden und liebevollen Workshop! Ich habe das Gefühl, dass sich seitdem vieles in mir bewegt und ich mein Herz besser „hören“ und spüren kann. Mir sind erstaunliche Dinge passiert. Ich bin zutiefst dankbar für die Erfahrungen, die ich machen darf und erlebe es seit langem wieder, was es bedeutet von Freude erfüllt zu sein. Ich habe das Gefühl, dass ich insgesamt „ruhiger“ bleiben kann. Früher habe ich mir immer gewünscht extrovertierter zu ein, verrückter, lauter. Jetzt fühle ich, dass das gar nicht nötig ist, denn die stille Freude in mir fühlt sich einfach gut an, richtig und ehrlich. Es fällt mir leichter bei mir zu bleiben und nicht ständig Dinge im Außen zu bewerten. Und das scheint sich auch auf meine Umgebung auszuwirken. Und mir scheint, dass das erst der Anfang ist. Was ist da wohl noch alles in mir? Wieviel Luft ist da noch nach oben? Warum bekommt man diesen Umgang mit sich selbst nicht früher beigebracht? So viele Fragen. Ich arbeite daran, mir diese eines Tages beantworten zu können.“
– Chris, nach der Teilnahme eines Lebe dein Herz Workshop in Langen, bei Frankfurt/M. im Oktober 2017

„Dachte ich nach dem Workshop, dass sich für mich nichts geändert hat, stimmt das anscheinend nicht so ganz. Ich hatte heute den ganzen Tag über viele Situationen mit meiner Tochter, in welchen ich bisher meistens genervt, unruhig, sauer reagierte, heute dafür sehr klar und bestimmt und dennoch liebevoll bleiben konnte. Ich habe dann immer anhand der 3 Ebenen rein gefühlt und mich „ausgerichtet“. Ich hatte dabei auch das Gefühl dass aus mir raus eine Art Kraftfeld rausgeht- ein warmes, weiches, helles Gefühl welches quasi in Wellen zu Lara hin schwappte und immer stärker wurde. Dieses bei mir bleiben hat sich so gut angefühlt.
 Das hat zum großen Teil eure Präsenz beigetragen – ich habe bisher selten bzw. so in der Form noch gar nicht, jemanden kennengelernt der so liebevoll und klar, dabei aber nicht beschönigend oder „verhätschelnd“ miteinander umgeht wie ihr. So echt. Und ich habe bisher auch noch nie bewusst erlebt was ein liebevolles Nein bedeutet/wie es sich anfühlt. In meinem Umfeld und auch mir gab es zwar viele Nein’s aber allesamt unfriedlich.“

– Laura, Iserlohn, September 2017

„Ich fühle mich 10 Jahre jünger, ganz leicht. Danke.“
– Margit nach dem Lebe dein Herz Workshop in Stockerau, bei Wien, Mai 2017

„Liebe Laura,

ich bin dankbar
… für deine herzliche Offenheit
… für deine Ideen und Anregungen
… dafür, dass du da bist
… für Gespräche von Herz zu Herz
… und dafür, dass man dafür nicht die passenden Worte finden muss.
Es ist schön, wenn man das Funkeln der besonderen Perlen immer wieder wahrnehmen darf. Funkeln von denen, die das Leben von der Sonnenseite aus leben.“
– Barbara, Kärnten April 2017
„Mir war schon Zeit langem das Konzept bewusst, dass die Umgebung und die Menschen in unserem Leben ein Spiegelbild sind, was noch in Harmonie gebracht werden möchte. Oder anders gesagt welche Themen noch bearbeitet werden müssen. Mir fiel es immer schwer damit um zu gehen! Mir war häufig bewusst, wenn Situationen entstanden sind die mir etwas zeigen möchten. Doch ich stand da und wusste nicht wie ich damit umgehen sollte und Fragte mich „Was jetzt?“. Als ich dann im Oktober 2016 Laura’s Workshop besucht habe, war schon mal ein Verständnis da wie ich damit umgehen kann. Vor allem was sehr schön war wie ich in dem Workshop spüren konnte wie sie es ausstrahlst und lebt. Allein bei dem Workshop dabei zu sein passiert auf unbewusste Ebene sehr viel durch Laura’s Energie. Es hat noch ca. drei Wochen gedauert bis es bei mir Klick gemacht hat und ich durch ein „Aha“ Moment es wirklich verstanden habe. Voller Freude, da ich jetzt wusste wie ich mit die Alltagssituationen umgehen kann und die Themen in Harmonie bringe.  Zeit dem bin ich Dankbar für jeden Moment, wo mir Menschen und Situationen Spiegeln woran ich arbeiten muss. Das verrückte ist das ich oft beobachten kann wie sich die äußeren angespannten Situationen entspannen, auch bei Menschen. Ich möchte dir nochmal Danken für dein SEIN und durch das Leben was du Lehrst es mir so schön und verständlich vermittelt hast. Mein Leben hat sich drastisch zum positiven geändert.“
– Matthew, Frankfurt/M., Februar 2017

„Herzlich Danke für das Wochenende.Die klare und konsequente Art, dein Herz zu leben, ist inspirierend und absolut ansteckend. Ganz besonders und bereichernd empfinde ich die Interaktion mit deiner Tochter und das Verständnis der Rolle ihres Wesens. Das Essen zum Abschluss war da sozusagen das zusätzliche Highlight.  🙂 Es sind einige wertvolle ‚Fetzen‘ hängen geblieben und der laue Sommerwind trägt diese gemeinsam mit mir voran. Ich hatte vergangene Woche das Bedürfnis nach einer intensiven Phase für Vergebung und ich bete viel, verbinde mehr und mehr alles mit der Liebe. Es ist immer eine Freude, euch zu erleben, eure individuelle Art, Liebe zu leben, Liebe zu sein.“

-Justus, Hamburg, Juni 2016

„Ich finde dich unglaublich. Und das meine ich, genauso wie ich es schreibe. Ich kenne keinen Menschen auf dieser Welt, der so lebensbejahend ist wie DU. Ich fühle mich dir immer näher und verbundener. Es fühlt sich warm an , wie jemand den ich schon mein ganzes Leben kenne, dem ich vertrauen kann, mit dem ich nicht REDEN muss, weil er weiß wie es mir geht. SO fühlt es sich an! So fühlst DU DICH an. Danke. Ich wollte dir kurz sagen, wie gut es mir tut, dass sich unsere Wege gekreuzt haben…! Ich bin total inspiriert und geflachst von dir … Danke …
Ich empfinde so viel Dankbarkeit dafür (für dich) oder das was du tust. Du machst aus mir einen anderen Menschen … ja … ich weiß, nicht DU ich selbst, aber du zeigst mir den Weg.  Laura du bist unglaublich. Wie schaffst du das alles? Und es war die beste Entscheidung in meinem Leben !!! Bis jetzt habe ich von uns nur profitiert.“
– Daniela, Bremerhaven, November 2015